1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Amelsbueren
  6. >
  7. „Derzeit ist alles in der Schwebe“

  8. >

Kirchengemeinde St. Clemens äußert sich zu Immobilienfragen

„Derzeit ist alles in der Schwebe“

Münster-Amelsbüren

Nach dem Abschied der Ordensschwestern aus Amelsbüren wurden Befürchtungen laut, die alte Vikarie werde veräußert. Jetzt äußert sich erstmals die Kirchengemeinde St. Clemens zu den Immobilienfragen.

Von Michael Grottendieck

Das ehemalige Pfarrheim im alten Amelsbüren Ortszentrum zählt – ebenso wie die alte Vikarie – zu den Gebäuden, über die sich die Kirchengemeinde St. Clemens Gedanken macht. Foto: gro

Die Kirchengemeinde St. Clemens Hiltrup Amelsbüren hat sich zur Zukunft der alten Vikarie sowie des ehemaligen Pfarrheimes in Amelsbüren geäußert. Derzeit befände sich alles „in der Schwebe“, sagt Pfarrer Mike Netzler. Nach dem Hinweis von Richard Vennemann, das Gebäude der alten Vikarie gehe auf eine Stiftung zurück, erklärte der Pfarrer, die Bestimmungen der Stiftung würden jetzt „in aller Ruhe juristisch geprüft“. Weiter ist die Kirchengemeinde bei der Frage der künftigen Nutzung des Eckgrundstücks Zum Häpper / Alte Furt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE