1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Amelsbueren
  6. >
  7. Die Psychologie des Bösen

  8. >

Besucherandrang beim Forensikforum mit Lydia Benecke

Die Psychologie des Bösen

Münster-Amelsbüren

Die Psychologin Lydia Benecke war zu Gast beim Forensikforum bei den Alexianern. Sie sprach über Psychopathen und das, was diese Menschen ausmacht. Sie erklärte auch, warum diesen Menschen Mitgefühl, Schuld und Angst oft fehlen.

Von Helga Kretzschmar

Einen interessanten Vortrag zur Psychopathie hielt die bekannte Kriminalpsychologin Lydia Benecke, die von ihrem Lebensgefährten und Künstler Sebastian Burda stets unterstützt wird. Foto: hk

„So eine Schlange habe ich in den zwölf Jahren noch nicht erlebt“, schaute die Leiterin der Unternehmungskommunikation der Alexianer Münster, Carmen Echelme­yer, fast unglaublich auf den Weg, der zu dem Kunsthaus Kannen führt. Mehrere Hundert Zuhörer war zu dem Forensikforum gekommen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!