1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Amelsbueren
  6. >
  7. Heimatforscher kämpft für den Erhalt der Vikarie

  8. >

Sorge um den alten Ortskern

Heimatforscher kämpft für den Erhalt der Vikarie

Münster-Amelsbüren

Zu den prägenden Gebäuden im alten Amelsbürener Ortszentrum um die Kirche St. Sebastian gehört die Vikarie. Sie wurde bis vor kurzem von Ordensschwestern bewohnt. Jetzt steht das Gebäude leer. Heimatforscher Richard Vennemann sorgt sich um den Bestand.

Von Michael Grottendieck

In der alten Vikarie direkt an der Kirche St. Sebastian haben bis vor wenigen Tagen Vorsehungsschwestern gewohnt. Foto: Michael Grottendieck

Das alte Zentrum Amelsbüren wird geprägt von der St.-Sebastian-Kirche, ihrem großen Turm und einer Reihe markanter Gebäude, die sich um das Gotteshaus gruppieren. Dazu gehören das alte Pfarrhaus, die Vikarie und die ehemalige Küsterei. Die Küsterei, die bis vor wenigen Jahren als Bücherei genutzt wurde, gilt als das älteste Gebäude Amelsbürens.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE