1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Amelsbueren
  6. >
  7. „Überall fehlt Wasser in der Landschaft“

  8. >

Nabu spricht von einer doppelten Krise

„Überall fehlt Wasser in der Landschaft“

Münster-Hiltrup/Amelsbüren

Trockenheit und Artensterben: Diese zwei Krisen sieht der Nabu als großes Problem. Bezirksbürgermeister Wilfried Stein hat sich nun bei der Nabu-Naturschutzstation ein Bild von der Lage gemacht.

Von Michael Grottendieck

Zu Gast bei der Nabu-Naturschutzstation auf Haus Heidhorn war Bezirksbürgermeister Wilfried Stein (l.). Mit im Bild (v.l.): Dr. Christian Göcking (Nabu), Ulrich Eckervogt (FDP), Dr. Britta Linnemann (Nabu) und Angelika Farwick-Hajek (Grüne) Foto: gro

30 Prozent der Landwirte sollen künftig ökologisch wirtschaften. Dieses Ziel wurde im Koalitionsvertrag der Bundesregierung fixiert. „Aber es passiert nichts“, sagt Dr. Britta Linnemann. Die Geschäftsführerin der Nabu-Naturschutzstation sieht die Stagnation mit Sorge. „Es stellen kaum noch Betriebe ihre Produktion um.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE