1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Angelmodde
  6. >
  7. Der Clemens-August-Platz kommt nicht zur Ruhe

  8. >

Die Angst geht mit zur Arbeit

Der Clemens-August-Platz kommt nicht zur Ruhe

Münster-Angelmodde

Seit einem Raubüberfall mit einem „goldenen Colt“ kommt der Clemens-August-Platz nicht zur Ruhe. Die Mitarbeiter einer Apotheke wollen sich Drohungen und eingeschlagene Scheiben nicht länger gefallen lassen.

Von Markus Lütkemeyer

Sind besorgt über die Sicherheitslage in Angelmodde (v.l.): Frank Sölken, Matthias Dömer, Christel Schwieger, Dr. Julia Schwieger, Alf R. Kassenbrock und Magdalena Fuest-Wenner. Foto: mlü

Kurz vor Ladenschluss stürmen zwei junge Männer mit einer goldenen Pistole und einem Küchenmesser die Kosmas-Apotheke am Clemens-August-Platz und bedrohen die Mitarbeiter. Als sie merken, dass in der Kasse kaum Geld ist, werden sie aggressiv. Sie lassen alles auf den Kopf stellen, am Ende verschwinden die beiden Täter mit Münzrollen und Tageseinnahmen im vierstelligen Eurobereich. Seitdem ist nichts mehr wie es war.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE