Grüne, SPD, Volt wollen am Berdel mehr Abstand zum Wald

Kontroverse um Wohndichte am Berdel

Münster-Südost

Wie dicht soll das Baugebiet südlich der Straße Berdel in Wolbeck geplant werden? Darüber gab es im Hauptausschuss eine Kontroverse. Knackpunkt ist der Abstand zum Wald im östlichen Plangebiet.

Von Markus Lütkemeyer

Am östlichen Rand von Wolbeck sollen bis zu 300 Wohneinheiten sowie eine Kita mit sechs Gruppen entstehen. Beschlossen wurde jetzt die Aufstellung eines Bebauungsplanes. Foto: Stadt Münster

Drei große Wohnprojekte im Südosten der Stadt Münster haben wichtige Meilensteine erreicht. Der Hauptausschuss hat in seiner Sitzung am vergangenen Mittwochabend grünes Licht für einen neuen Wohn- und Schulstandort auf dem Westfalen-Gelände in Angelmodde gegeben. Beschlossen wurde außerdem der Bebauungsplan für das Wohngebiet südlich der Hiltruper Straße. Eine Kontroverse gab es dagegen zum geplanten Baugebiet südlich der Straße am Berdel in Wolbeck.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!