1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Angelmodde
  6. >
  7. „Pragmatismus tut uns gut“

  8. >

Sonderimpfaktion an der Eichendorffschule

„Pragmatismus tut uns gut“

Münster-Angelmodde

Impfaktion in der Aula: Zum zweiten Mal gab es eine Sonderimpfaktion in der Waldsiedlung, diesmal in den Räumen der Eichendorff-Grundschule. Aus Sicht der Organisatoren war sie ein Erfolg – und ein gutes Zeichen für den Zusammenhalt im Stadtteil.

Von Markus Lütkemeyer

Für diesen jungen Mann war es die dritte Spritze: Die Eichendorffschule hatte ihre Aula für die Impfaktion zur Verfügung gestellt. Foto: mlü

Anfang des Jahres hatte das Team aus dem Impfzentrum Wolbeck eine Sonderimpfaktion in der Waldsiedlung gestartet – und dabei zwei Beobachtungen gemacht: Der Nachholbedarf ist groß, aber die Ansprache schwierig. Daraufhin hat sich die Eichendorffschule gemeldet und ihre Hilfe angeboten.

Am Mittwochnachmittag konnte daher in der Aula der Grundschule eine zweite Sonderimpfaktion stattfinden. „Wir stehen in engem Kontakt mit den Eltern und sind hier gut verankert“, sagt Schulsozialarbeiterin Ruth Weinekötter. Die stellvertretende Schulleiterin Almut Heyng ergänzt: „Wir als Kollegium haben immer für die Impfung geworben, jetzt konnten wir konkret Unterstützung leisten.“

Frank Sölken aus dem Initiativkreis des Impfzentrums freut sich über den Zusammenhalt im Stadtteil – und darüber, dass auch die Stadt Münster diese Aktion unbürokratisch genehmigt hat: „Dieser Pragmatismus tut uns Deutschen gut.“

Startseite
ANZEIGE