1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Angelmodde
  6. >
  7. Rätselraten um Rodung

  8. >

Gelände der Westfalen AG

Rätselraten um Rodung

Münster-Angelmodde

Im Umfeld der großen Gastanks in Angelmodde wurde großflächig gerodet – und zwar bereits vor der Artenschutzprüfung. Die Grünen kritisieren den Vorgang.

Von Markus Lütkemeyer

Die großen Gastanks am Flaßkuhl in Angelmodde. Foto: mlü

Aus einem Gutachten für das Westfalen-Gelände geht hervor, dass großflächige Rodungen rund um die großen Gastanks am Flaßkuhl vorgenommen wurden – und zwar bereits vor der gesetzlichen Artenschutzprüfung. Die Grünen wollten es genau wissen: Was ist dort vorgefallen? Jetzt liegt eine Stellungnahme der unteren Naturschutzbehörde vor.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!