1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Angelmodde
  6. >
  7. „Wir haben Glück gehabt“

  8. >

Aufatmen im Altenzentrum Kardinal-von-Galen-Stift

„Wir haben Glück gehabt“

Münster-Angelmodde

Für den Pflegekräfte und Bewohner des Kardinal-von-Galen-Altenstifts in Angelmodde fühlen sich die aktuell niedrigen Corona-Zahlen an wie das Ende eines langen Tunnels. „Wir genießen es, solange es anhält“, sagt der Einrichtungsleiter Ulrich Löser.

Von Markus Lütkemeyer

Ulrich Löser ist der Leiter des Altenzentrums Kardinal-von-Galen-Stift. Vor knapp zwei Jahren wurde im Eingangsbereich eine Terrasse angelegt – doch dann kam die Pandemie. Jetzt kann sie erstmals wieder richtig genutzt werden. Foto: mlü

Die Altenwohnheime und Seniorenresidenzen haben besonders zu Beginn der Pandemie eine große Last getragen. Als es noch keine Impfstoffe gab, mussten sich die Häuser zeitweise rigoros abschotten. Bis heute gelten für Besucher strenge Sicherheitsmaßnahmen. Am Kardinal-von-Galen-Stift in Angelmodde gab es keinen Corona-Ausbruch. „Wir haben Glück gehabt“, sagt Ulrich Löser dankbar und blickt zurück auf eine schwierige Zeit.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!