1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Angelmodde
  6. >
  7. Zahlreiche Gags zum Wochenstart

  8. >

„Mixed Comedy“-Show im Biergarten

Zahlreiche Gags zum Wochenstart

Münster-Angelmodde/Gremmendorf

Blauer Himmel und Sonnenschein, dazu kalte Getränke und unzählige Gags: Das erhoffen sich die Veranstalter von der „Mixed Comedy“-Show im Biergarten des Café und Restaurants Friedenskrug.

Der Stand-up-Comedian und Radiomoderator Daniel Strob wohnt seit einigen Jahren in Münster und nimmt in seinem Programm den Ludgeri-Kreisverkehr genau unter die Lupe. Foto: Pressemitteilung

Zum Wochenstart gibt es im Friedenskrug einen Comedy-Abend mit ausgewählten Gästen. Unter anderem ist Daniel Strob mit dabei. „Daniel ist einer von ganz wenigen Comedians, die in Münster wohnen“, werben die Veranstalter. Stilecht wird er am Montag (23. August) mit dem Fahrrad vom Zentrum nach Gremmendorf kommen. Zu Gast sind zudem Tobias Rentzsch aus Paderborn und Niklas Siepen aus Mönchgengladbach.

Blauer Himmel und Sonnenschein, dazu kalte Getränke und unzählige Gags: Das erhoffen sich die Veranstalter von der „Mixed Comedy“-Show im Biergarten des Café und Restaurants Friedenskrug. Thomas Leugner, Betreiber des Friedenskrugs, und Oliver Thom, Moderator und Organisator der Comedy-Show, holen für den Abend wieder drei hochkarätige Spaßmacher nach Gremmendorf. Los geht es um 20 Uhr.

Geplant ist der Comedy Abend im Biergarten, sollte das Wetter aber doch nicht mitspielen, geht es in den großen Saal. Gastronom Leugner versichert: „Wir sind ganz flexibel und entscheiden rechtzeitig vor Beginn, ob es eine Open-Air-Show wird oder in den Saal geht. Bei dem Sommer weiß man ja nie.“

Diese Künstler sind dabei

Tobias Rentzsch aus Paderborn tritt seit vielen Jahren als Comedian auf und konnte auch schon das Publikum im bekannten Quatsch-Comedy-Club mit seinen Geschichten aus seinem Berufsalltag begeistern. Niklas Siepen nimmt den weiten Weg aus Mönchengladbach, um in Münster aufzutreten. Bei dem jungen Spaßmacher dreht es sich thematisch um die Verantwortung mit Haustieren und Probleme die das „Erwachsenwerden“ mit sich bringen.

Ein „Heimspiel“ gibt es für Daniel Storb. Der Stand-up-Comedian und Radiomoderator nimmt als Gewinner des RTL Comedy Grand Prix den Ludgerikreisel unter die Lupe und hat für das aktuelle TV-Programm jede Menge Verbesserungsvorschläge.

Der Vorverkauf läuft

Wer dabei sein will, bekommt Tickets im Friedenskrug, Zum Erlenbusch 16,   0251/61274, bei Eventim und auf der Webseite www.mixedcomedyshow.de. Die Karten kosten im Vorverkauf 15 Euro, an der Abendkasse 19 Euro. Einlass ist ab 18 Uhr. Die Veranstaltung endet gegen 22 Uhr.

Startseite