1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Stadtteile
  6. >
  7. Klagemauer in Kinderhaus wirkt nach

  8. >

Maria 2.0-Aktionswoche

Klagemauer in Kinderhaus wirkt nach

Münster-Kinderhaus

Die Gruppe Maria 2.0 in Kinderhaus lud zum Auftakt der diesjährigen Maria 2.0- Aktionswoche unter dem Motto: „Wem gehört die Kirche – Mit meinem Gott überspringe ich Mauern!“in die St. Josefkirche ein.

Von Bettina Laerbusch

Einen ganzen Sonntag lang existierte diese Klagemauer am Leprosium. Gottesdienstteilnehmer aber auch Spaziergänger konnten dort ihre Gedanken zur Zukunft der Kirche niederschreiben und anheften. Foto: 0

„Um 13 Uhr waren noch Leute da, die sich unterhielten“, berichtet Myriam Höping. Diese Leute, sie standen vor der „Klagemauer“ in unmittelbarer Nähe der St.-Josef-Kirche in Kinderhaus. Eine der rot geklinkerten Mauern des Leprosiums dort hatte die Kinderhauser Ortsgruppe „Maria 2.0“ zuvor zur Klagemauer gemacht; wenig später teilte Pastoralreferentin Myriam Höping im Sonntagsgottesdienst den Teilnehmern mit, dass sie an dieser temporärer Klagemauer ihre Gedanken zur Zukunft der Katholischen Kirche – niedergeschrieben auf Papier – an ein Seil heften könnten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE