1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Coerde
  6. >
  7. Am Samstag und Sonntag wird gewählt

  8. >

Gemeinderäte und Kirchenvorstände werden neu bestimmt

Am Samstag und Sonntag wird gewählt

Münster-Nord

Es ist wieder soweit, am Wochenende finden die turnusmäßigen Wahlen zu den Kirchenvorständen und Gemeinderäten statt. Auch in Münster-Nord treten zahlreiche Kandidaten und Kandidatinnen an.

Von Iris Sauer-Waltermann

Am Wochenende finden auch in Münster-Nord die Wahlen zu den Kirchenvorständen und Gemeinderäten statt. Hier die Kirchen (v.l.) St. Josef Kinderhaus, St. Norbert Coerde und St. Marien Sprakel. Foto: isa

Im Bezirk Münster-Nord finden die Gemeinderats- und Kirchenvorstandswahlen zu folgenden Zeiten statt:

In der St.-Franziskus-Gemeinde kann am Samstag (6. November) von 16.30 bis 18 Uhr im Freizeitheim St. Norbert Coerde und von 18.15 bis 19.45 Uhr im Pfarrzentrum St. Thomas Morus, (Filialwahllokal) gewählt werden. Am Sonntag (7. November) besteht die Möglichkeit zur Wahl von 10.45 bis 12.30 Uhr im Freizeitheim St. Norbert Coerde und von 9 bis 10.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Thomas Morus.

In der Gemeinde St. Marien und St. Josef können die Wahlberechtigten ihre Stimmen im Pfarrzentrum Kinderhaus (Wahllokal) am Samstag (6. November) von 16.30 bis 19 Uhr und am Sonntag (7. November) von 9 bis 13.30 Uhr abgeben.

Im Marienheim Sprakel (Filialwahllokal) kann am Samstag (6. November) von 18 bis 20 Uhr und am Sonntag (7. November) von 9 Uhr bis 12 Uhr gewählt werden.

Die Kandidaten und Kandidatinnen in Münster-Nord

Startseite
ANZEIGE