1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Coerde
  6. >
  7. Mäusekot: Stadt schließt Kita

  8. >

Offensichtlicher Schädlingsbefall

Mäusekot: Stadt schließt Kita

Münster-Coerde

Die Eltern wurden am Freitag informiert: Aufgrund des Funds von Mäusekot schloss die Stadt Münster nun die Kita am Marderweg. Diese Schließung wird sich hinziehen.

Eine leere Garderobe in einer Kita. Foto: dpa/Sina Schuldt (Symbolbild)

Aufgrund eines Schädlingsbefalls wurde die Kita Marderweg bereits am Donnerstagnachmittag vom münsterischen Amt für Hygiene und dem Gesundheits- und Veterinäramt vorläufig geschlossen. Das teilte die Pressestelle des Unterbezirks Münsterland-Recklinghausen der Arbeiterwohlfahrt als Trägerin der Kindertageseinrichtung in einem Schreiben von Freitagmittag mit. Im Keller der Einrichtung wurde demnach Mäusekot entdeckt.

„Nach der vorsorglichen Schließung der Kita fand eine gründliche Inspektion aller Räumlichkeiten der Einrichtung statt, bei der weiterer Schädlingsbefall aufgefallen ist“, heißt es seitens der Arbeiterwohlfahrt. Eine Fachfirma für Schädlingsbekämpfung wurde umgehend beauftragt und ist demnach bereits tätig geworden.

Schließung bis zum 17. September

Die Eltern der 60 Kinder seien am Freitagnachmittag über die Schließung informiert worden. Bei Bedarf könnten die Kinder in einer anderen AWO-Kita betreut werden. Die Schließung der Einrichtung werde voraussichtlich bis zum 17. September andauern, da eine mehrmalige Bekämpfung stattfinden muss.

Startseite