1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Coerde
  6. >
  7. Neue Brückengeländer „Im Aatal“ und am Ahlertweg

  8. >

Halbseitige Sperrung

Neue Brückengeländer „Im Aatal“ und am Ahlertweg

Münster-Coerde/Sprakel

 Teilsperrungen zwischen Coerde und Sprakel: Das Tiefbauamt erneuert an zwei Brücken die Gelände. Lkw und landwirtschaftliche Fahrzeuge müssen deshalb Umwege fahren.

 

Wie diese Brücke am Ahlertweg erhält auch die Brücke an der Straße "Im Aatal" ein neues Geländer. Foto: Stadt Münster

Ab Donnerstag (5. August) erneuert das Amt für Mobilität und Tiefbau zwischen Coerde und Sprakel die Geländer der Brücken über die Aa am Ahlertweg und an der Straße "Im Aatal".

Die vorhandenen 23 Meter langen und 1,20 Meter hohen "Stahlholmgeländer" weist laut städtischer Pressemitteilung Schäden auf und wird durch so genannte Füllstabgeländer ersetzt. Die Arbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten Brücke für Brücke und dauern voraussichtlich bis zum 11. August.

Fahrbahn wird halbseitig gesperrt

Während der Arbeiten kann es zu Verkehrsbehinderungen durch die halbseitige Sperrung der Fahrbahn kommen; Autos und Fahrräder können die Baustellen auf einer Restbreite von 2,50 Meter passieren. LKW und landwirtschaftlich genutzte Fahrzeuge werden gebeten, diese Bereiche zu umfahren. Eine Umleitungsstrecke über den Ashölterweg wird eingerichtet.

Startseite