1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Coerde
  6. >
  7. Prächtige Blüteninseln im Asphalt

  8. >

Ehrenamtliche pflegen Beete und Kreisverkehre in Kinderhaus

Prächtige Blüteninseln im Asphalt

Münster-Nord

Viele Passanten kennen die beiden blütenreichen Kreisverkehre an der Westhoffstraße in Kinderhaus. Dahinter steckt die Gruppe „Grüne Inseln für Kinderhaus“. Sie steht am Anfang einer Serie, die darüber berichtet, wo „angepackt“ wird oder werden müsste.

Von Iris Sauer-Waltermann

Zum Team „Grüne Inseln Kinderhaus“ gehören (v.l.) Luise Lohmann, Brigitte Beckmann, Karin von Borzyskowski, Andrea Möbius und Hildegard Paning, die vor dem Kreisel am Burloh stehen. Foto: isa

In Münsters Norden gibt es viele Beispiele für eine gelungene Gestaltung der Umwelt. Die Menschen haben „angepackt“ und Grünanlagen gepflegt, Verkehrskreisel angelegt, Aufräumaktionen gestartet. An anderen Stellen muss noch „angepackt“ werden. Der Begriff ist also durchaus doppeldeutig. In einer kleinen Serie stellen wir Orte vor, die schon verschönert wurden, und andere, bei denen es noch nötig wäre.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!