1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Coerde
  6. >
  7. Münster: Baustelle auf Königsberger Straße sorgt weiter für Unmut

  8. >

Spülbohrer arbeiten unterirdisch

Baustelle auf der Königsberger Straße sorgt weiter für Unmut

Münster-Coerde/Kinderhaus

Die einseitige Sperrung der Königsberger Straße ist nach Auskunft der Stadtwerke unabwendbar. Dennoch sorgt sie weiterhin für Ärger in den Stadtteilen. Das hängt auch mit der langen Umleitung zusammen.

Nur von Coerde in Richtung Kinderhaus befahrbar: die Königsberger Straße im Bereich des Bahnübergangs. Foto: Wolfhard Giersch

Von Coerde nach Kinderhaus – kein Problem. Zurück allerdings schon: Wegen der Baustelle auf der Königsberger Straße wird der Verkehr über Kanalstraße, Nevinghoff und Gartenstraße umgeleitet, ehe es am Pumpenhaus links ab über den Hohen Heckenweg wieder Richtung Coerde geht. Die Baustelle sorgt weiterhin für Unmut in den Stadtteilen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!