1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Coerde
  6. >
  7. 200 Telekom-Kunden sollen wieder am Netz sein

  8. >

Internetprobleme

200 Telekom-Kunden sollen wieder am Netz sein

Münster-Coerde

In Coerde hatten Kunden der Telekom in dieser Woche immer wieder Probleme mit dem Internet. Grund war eine defekte Muffe.  Nun soll das Internet wieder funktionieren. Für die Techniker war es schwierig, an die betroffene Stelle heranzukommen. 

Von Joel Hunold

In Coerde gibt es einen Defekt in solch einem Verteilerkasten, der zu Internetausfällen bei Telekomkunden führt.

In Stadtteil Coerde hatten Kunden der Telekom in der vergangenen Woche immer wieder kein Festnetzinternet und konnten nicht telefonieren. Grund war eine defekte Muffe in einem Kabelschacht an der Kreuzung Königsberger Straße, Hoher Heckenweg.

Laut eines Sprechers der Telekom wurde die Störung am späten Freitagnachmittag behoben. Zunächst habe man auf die Erlaubnis der Stadt Münster warten müssen, dass Mitarbeiter der Telekom in den Kabelschacht runter dürfen. Diese wurde am Freitagmittag erteilt.

Betroffen von dem Ausfall waren laut des Sprechers bis zu 200 Kunden im Stadtteil, wobei man nicht wisse, ob auch alle von dem Ausfall betroffen waren. Das Internet sei demnach nicht komplett ausgefallen, sondern die defekte Muffe habe immer wieder zu Stromausfällen geführt. Am vergangenen Sonntag, so berichteten Leser, sei das Telekom-Internet zum ersten mal ausgefallen. Danach immer wieder.

Betroffene am Hohen Heckenweg berichten derweil, dass ihre Internetverbindung auch nachdem der Telekomsprecher gesagt hatte, alles funktioniere wieder, zum Teil abbrach.

Startseite
ANZEIGE