1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Coerde
  6. >
  7. Von Yoga bis zu Klangschalen

  8. >

Projekt „Coerde in Bewegung“ startet Mittwoch

Von Yoga bis zu Klangschalen

Münster-Coerde

Es geht los: Das Programm „Coerde in Bewegung“ zur Gesundheitsförderung für den Nachwuchs läuft am 30. März an.

Bei zwei Aktionstagen stellt sich das Projekt „Coerde in Bewegung“ im münsterischen Stadtteil vor. Foto: dpa (Symbolbild)

Bereits am Mittwoch (30. März) geht es los: Bei zwei Aktionstagen stellt sich das Projekt „Coerde in Bewegung“ im münsterischen Stadtteil vor. Im Rahmen dessen werden erste Bewegungsangebote zum Mitmachen für Kinder und Jugendliche präsentiert. Und natürlich wollen die Verantwortlichen vom Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen (VSE) auch erste Kontakte zu den Menschen vor Ort knüpfen.

Das Programmangebot des Projekts, das von der Stadt Münster, dem Stadtsportbund und dem Verband „Prävention GKV NRW“ gefördert und finanziert wird, sieht am Mittwoch folgendermaßen aus: Im Begegnungszentrum an der Meerwiese gibt es gleich vier Aktionen. Von 9.30 bis 10.30 Uhr können Kleinkinder mit Eltern unter der Leitung von Katalin Repkeny-Klingler nach Herzenslust „Turnen und Toben“.

Von 11 bis 11.50 sowie von 12 bis 12.50 Uhr sind Eltern mit Kleinkindern zu Yoga mit Carolin Richard willkommen.

„Nia-Fitness mit Groove“

„Entspannung mit Klangschalen“ wird von 15.30 bis 16 Uhr mit Uta Altmann angeboten. Dazu sind Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis elf Jahren eingeladen. Weiter geht dann von 16 bis 17 Uhr mit einem Angebot für Jugendliche: „Nia-Fitness mit Groove“, heißt der Programmpunkt mit Uta Altmann für Zwölf- bis 16-Jährige. Für die Teilnahme an den vier Angeboten wird um Anmeldung per E-Mail (c.hense@vse-nrw.de) gebeten. „Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen“, betont Chitam Hense vom VSE, eine der Stadtteil-Koordinatorinnen für Bewegung.

„Fit für den Frühling“

Ebenfalls am Mittwoch findet auf dem Pausenhof der Norbert-Grundschule ein Workshop mit dem Verein „Parkour Münster“ statt. Er richtet sich von 16.30 bis 18 Uhr an junge Leute ab zwölf Jahren und kann ohne vorherige Anmeldung besucht werden. Gleiches gilt für den Programmpunkt, der beim zweiten Aktionstag am Freitag (1. April) in Kooperation mit dem HoT Coerde stattfinden soll: Unter der Überschrift „Fit für den Frühling“ sind alle Kinder, die Lust auf Bewegung und Spiel haben, von 15 bis 17 Uhr auf dem Waldspielplatz Coerde willkommen.

Wer Fragen hat, kann sich an Chitam Hense (c.hense@vse-nrw.de, 01 78 / 47 059 68) wenden.

Startseite
ANZEIGE