1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Stadtteile
  6. >
  7. Eintritt frei bei „Burn“

  8. >

Konzert in „Peter´s Esszimmer“

Eintritt frei bei „Burn“

Münster Gievenbeck/Kinderhaus

Mit dem Album „The Truth“ und dem Hit „Ghost“ sorgte die Gothic-Wave-Band „Burn“ 2011 für Furore. Auch der Album-Song „Burn for you“ hat Ohrwurmqualitäten. Einige Zeit war es still um die Band aus Münster-Kinderhaus. Die Pandemie verhinderte das Jubiläumskonzert zum 25-Jährigen. Da wird 2023 nachgeholt. Aber zuvor gibt es in Münster-Gievenbeck ein Konzert bei freiem Eintritt.

Von Peter Sauer

Stefan Timm, Jörg Schwaer, Felix Friberg, Claudia Förster und Markus Düring sind „Burn“. Foto: Daniela Vorndran

Als Radiomoderatorin Gila Marali im Sommer den Song „Ghost“ der Gothic-Wave-Band „Burn“ aus Kinderhaus bundesweit spielte, gab es viele Hörernachfragen. Die meisten wollten wissen, wann die Gruppe wieder live in ihrer Heimat auftreten wird.

Am Freitag (25. November) ist es soweit. „Burn“ geben um 21 Uhr ein Konzert in „Peter‘s Esszimmer“ (Dieckmannstraße 6-10, Gievenbeck). Der Eintritt ist frei.

Für 2023 kündigt „Burn“ auch neue Songs an. Mastermind und Sänger Felix Friberg lädt schon jetzt zum Jubiläums-Konzert am 11. März ins Wuddi ein. Dann feiert „Burn“ 25-jähriges Bestehen plus drei Jahre. Wegen der Corona-Pandemie verschob sich der Gig mehrmals.

Tickets für den 11. März gibt es bereits für sieben Euro online: www.burn-shop.de

Startseite