1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Stadtteile
  6. >
  7. Fünf Stunden Live-Musik von Fans für Fans

  8. >

15. „Münster Covernight“ im Bürgerhaus

Fünf Stunden Live-Musik von Fans für Fans

Münster-Kinderhaus

Weg mit der Konserve, wenn es doch wunderbare Live-Musik gibt: Nach zwei Jahren Bühnenpause wegen der Pandemie empfiehlt sich am 24. September (Samstag) die „Münster-Covernight“ – in der 15. Auflage.

Von Peter Sauer

Auch das Acoustic Team tritt bei der Covernight auf Foto: privat

Gute handgemachte Live-Mucke mit Party-Garantie:

Am 24. September (Samstag) um 19.30 Uhr findet nach zwei Jahren pandemiebedingtem Ausfall die „Münster Covernight“ endlich wieder statt.

Über fünf Stunden Livemusik am Stück stehen bei der 15. Auflage auf dem Programm. Die formidablen Sänger und Gitarristen McCarthy und Koch sind ebenso mit von der Partie wie das Acoustic Team. Dass Covermusik wohnzimmertauglich ist, beweisen diese sieben jungen Musiker, die schon 2019 vom Publikum gefeiert wurden.

Ehrenamtler stellen alles auf die Beine

Und selbstredend ist die mitreißende Partyband Undercover, die seit 20 Jahren auf der Bühne steht (wegen Corona plus zwei), mit ihrem Motto „Echt gut feiern“ dabei. „Wir werden das 25-Jährige umso größer feiern“, kündigt „Münster Covernight“-Macher Thorsten Brinkmann im Gespräch mit dieser Zeitung an (ausführliches Interview folgt).

Er weist auch darauf hin, unbedingt den Vorverkauf zu nutzen. „Das ist für alle Besucher der Covernight günstiger und bietet uns mehr Planungssicherheit.“ Denn das Livemusik-Event wird von einem engagierten Team aus Ehrenamtlern gestemmt, die sich neben ihren Hauptberufen in ihrer Freizeit reinhängen, dass die „Münster Covernight“ immer so gut stattfinden kann, wie sie von den Fans der Veranstaltung gefeiert wird.

Karten am besten im Vorverkauf sichern

Mit einem Kern-Alter zwischen 25 und 65 Jahren ist es ein Abend für jung und alt. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf zehn beziehungsweise fünf Euro (Münster-Pass, nur Kap.8-Büro), an der Abendkasse 14 Euro.

Karten gibt es hier: Kap.8 Infobüro; Zewirad Weigang (Grevener Straße 434); online unter localticketing.

Startseite
ANZEIGE