1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Stadtteile
  6. >
  7. Gelegenheit zu Gespräch und Gebet

  8. >

Reisesegen ist sehr gefragt

Gelegenheit zu Gespräch und Gebet

Münster-Roxel

Wer vom 25. Juni bis 6. August auf der Autobahn 1 unterwegs ist und am Roxeler Rasthof Station macht, der kann samstags an der dortigen Autobahnkapelle von Angeboten der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen Gebrauch machen.

Von Ulrich Coppel

Frank Thiel (r.), Mitglied der Neuapostolischen Kirchengemeinde, und Karl-Heinz Blümke aus der Gemeinde der Selbstständig Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Münster, engagieren sich auch in der „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Münster“. Während der Sommerferien geben sie in der Autobahnkapelle am Rasthof Münsterland (A1, Fahrtrichtung Osnabrück) Reisenden den Segen. Foto: Ulrich Coppel

„Das Mögliche gemeinsam tun“, lautet das Motto der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) in Münster. Der ökumenische Kreis umfasst derzeit 18 verschiedene christliche Konfessionen. Während der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen bietet die ACK immer samstags von 8 bis 14 Uhr in der Autobahnkapelle am Rasthof Münsterland-Ost (A1 zwischen der Ausfahrt Münster-Nord und dem Autobahnkreuz Münster-Süd, Fahrtrichtung Osnabrück) einen Reisesegen an.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE