1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Gievenbeck
  6. >
  7. Abiturientia will die Welt entdecken

  8. >

Entlassfeier der Waldorfschule

Abiturientia will die Welt entdecken

Münster-Gievenbeck

Die Abiturienten der Waldorfschule sind jetzt feierlich entlassen worden. Die Jugendlichen haben viele Pläne.

19 Abiturienten konnten jetzt ihre Zeugnisse an der Waldorfschule in Empfang nehmen. Foto: Waldorfschule

Sie haben große Pläne für die Zukunft, die Abiturienten der Waldorfschule. 19 Schülerinnen und Schüler konnten nun ihre Reifezeugnisse aus der Hand von Schulleitungsmitglied Dr. Christian Kriegeskotte in Empfang nehmen.

Gleichzeitig verrieten sie der Schulgemeinschaft, was in der nächsten Zeit geplant ist: Nach der langen Coronazeit steht für viele Erfahrungen sammeln und die Welt entdecken im Vordergrund, heißt es in einer Pressemitteilung der Schule. Neben umfangreichen Praktika sind Reisen zu fernen Orten für viele Abiturienten der erste Schritt der Orientierung.

Begleitet wurden die Absolventen von Familie und Freunden und von Ursula Steinebach: Die Lehrerin hatte die Schüler und Schülerinnen vor 13 Jahren als Klassenlehrerin in Empfang genommen. Sie nahm die Abiturienten, Eltern, Verwandte mit auf eine Reise durch die Klassenlehrerzeit an der Waldorfschule mit den unendlich vielen schönen und prägenden Ereignissen, den Theateraufführungen, Klassenfahrten, Praktika, Feiern und natürlich den Geschichten aus dem Unterricht.

Nach diesem Rückblick stand die Abschlussfeier dann ganz im Zeichen des Aufbruchs. Ingrid Wenner formulierte Tipps und Wünsche für die Zukunft ausschließlich und passend mit Zitaten aus dem Englischunterricht, die von ihrer Kollegin Ute Rogge für alle auch noch ins Deutsche übertragen wurden. Diese Zitate wurden symbolisch in einen Rucksack verstaut, als „Survival-Paket“ für das zukünftige Leben.

An dieser Stelle wurde jedem klar, dass jetzt etwas Endgültiges kommt. Zum Aufbruch und dem Betreten neuer und unbekannter Wege gehört dann auch der Abschied. Diesen Abschied feiern konnten die 19 Abiturientinnen und Abiturienten im Anschluss mit Lehrern, Familien und Freunden im großen Saal der Schule.

Namen der Abschlussschüler

Startseite
ANZEIGE