1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Gievenbeck
  6. >
  7. Baustellenampel noch bis Ende März

  8. >

Baustellenampel noch bis Ende März

Münster-Gievenbeck

Am der Straße Am Breilbusch finden aktuell Bauarbeiten statt. Noch bis März ist dort nur eine Spur befahrbar, eine Baustellenampel regelt den Verkehr. Danach soll es eine Straße weiter weitergehen.

-jh-

Eine Baustellenampel am Breilbusch Foto: Joel Hunold

In der Straße Am Breilbusch wird aktuell ein neues Mittelspannungsstromkabel verlegt. Laut Stadtwerke-Sprecher Florian Adler ist das Kabel defekt, habe bereits zu Ausfällen geführt und muss erneuert werden, „um die Versorgungssicherheit in dem Bereich sicherzustellen“. Aufgrund der Arbeiten ist nur eine Spur befahrbar, eine Baustellenampel regelt den Verkehr.

„Die Arbeiten finden im Bereich des Bordsteins statt“, sagt Adler. Die Spur muss gesperrt werden, um Fußgängern einen sicheren Weg unter anderem zum provisorischen Parkplatz des Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung zu ermöglichen. Am Breilbusch gibt es nur einen einseitigen Gehweg, auf der anderen Seite befindet sich lediglich ein kleiner Trampelpfad. Die Arbeiten am Breilbusch werden noch bis Ende März andauern, so Adler. Danach muss das Kabel auch auf einem Teilstück des Horstmarer Landwegs erneuert werden. Ob dafür ebenfalls ein Bereich der Straße gesperrt werden muss, sei noch unklar.

Parkplatz weiter leer

Die Bauarbeiten haben laut Adler derweils keinen direkten Zusammenhang mit dem bereits angesprochenen Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung am Gescherweg. Dieses wird aktuell saniert, erweitert und ausgebaut. Dabei geht es besonders auch um den Parkplatz, der an der Breilbusch grenzt, welcher zu einem Parkhaus ausgebaut werden soll. Der erwähnte überdimensionierte provisorische ist derweil nach wie vor die meiste Zeit leer.

Startseite
ANZEIGE