1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Gievenbeck
  6. >
  7. CDU macht sich für Verbesserungen stark

  8. >

Spielplatz im Kinderbachtal

CDU macht sich für Verbesserungen stark

Münster-Gievenbeck

Der Spielplatz hat echt viel zu bieten. Und die Lage ist ideal. Doch noch herrscht im Kinderbachtal Optimierungsbedarf.

Gerade weil viele Besucher mit dem Fahrrad kommen, schlägt die CDU-Fraktion Optimierungen vor. Foto: CDU-West

Erst gingen die Bauarbeiten für den Spielplatz im Kinderbachtal in die Verlängerung, dann wurde der große und abwechslungsreiche Spielplatz freigegeben und die Eröffnung auf einen Termin nach den Ferien verschoben (wir berichteten). Obwohl er, gerade auch wegen seiner idyllischen Lage im autofreien Grünzug, sehr gut besucht wird, gibt es aber noch Optimierungsbedarf.

So hat die CDU-Fraktion in der BV West ein Drei-Punkte-Papier als Antrag an den Bezirksbürgermeister Jörg Nathaus formuliert. Sie reagiert damit vor allem auf die zahlreichen Familien, die, ob aus dem Kreuzviertel, vom Gemenweg oder aus Gievenbeck, mit den Fahrrädern zum Spielplatz im Kinderbachtal kommen.

Demnach sollen Stellplätze für Fahrräder gekennzeichnet und mit Fahrradbügeln ausgestattet werden, um die angrenzenden Rasenflächen als Liegewiese oder zum Picknick nutzen zu können.

Die Zuwege zum Spielplatz sollen – so die CDU-Fraktion weiter – als kombinierte Rad- und Fußwege gekennzeichnet werden.

Pergola mit wildem Wein

Am Sitzbereich soll eine Pergola mit wildem Wein für den nötigen Sonnenschutz sorgen, da die gepflanzten Büsche und Bäume noch rund fünf bis sieben Jahre benötigen werden, um ausreichende Schattenspender zu sein.

Die nächste Sitzung der Bezirksvertretung West, wo der Antrag verhandelt werden kann, ist am 18. August (Donnerstag). Dann trifft sich die BV auf Haus Kump.

Startseite
ANZEIGE