1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Gievenbeck
  6. >
  7. MuM wird zum Riesenspielplatz

  8. >

Zum Weltkindertag

MuM wird zum Riesenspielplatz

Münster-Gievenbeck

In einen riesigen Spielplatz verwandelte sich jetzt anlässlich des Weltkindertags das Mehrgenerationenhaus und Mütterzentrum (MuM). Diesen Tag feierte man in Kooperation mit dem Fachwerk, den „Frühe Hilfen in Münster“ und dem Familienzentrum Toppheide.

wn

Anlässlich des Weltkindertags veranstaltete das MuM ein buntes Fest, bei dem sich die Einrichtung in einen riesigen Spielplatz verwandelte. Foto: MuM

Im Garten konnten die Kinder spielen, toben, Sackhüpfen, im Sand spielen und mit den Spielfahrzeugen durch den Garten fahren. Im Haus durften die Jungen und Mädchen ihre kreative Ader ausleben. Sie hatten die Möglichkeit, Ansteckbuttons herzustellen und unter die Schmuckdesigner zu gehen. „Fleißig, konzentriert und hochmotiviert wurden hier Ketten und Armbänder hergestellt“, so das MuM in einer Pressemitteilung.

Schon bald wurde es im MuM noch bunter als sonst. Dank der Kinderschmink-Aktion rannten überall wilde Tiere wie Löwen und Tiger aber auch Feen, Clowns und Elfen herum. Mit Waffeln und Kuchen im Café ließ es sich mit anderen Familien leicht ins Gespräch kommen und die Zeit genießen. Im Garten konnten sich die Besucher mit Grillwürstchen und Getränken stärken. Ein ganz besonderes Highlight für die Kinder war das „Singen mit Anita“, das unter dem Motto „Den Kindern eine Stimme geben“ stand. Mit der Gitarre in der Hand sang Anita Cronjaeger Kinderlieder, in die alle Besucher fröhlich mit einstimmten.

Startseite
ANZEIGE