1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Gievenbeck
  6. >
  7. Norbert Mattern setzt bei seinem Auto auf Wasserstoff

  8. >

Brennstoffzelle statt Benzin

Norbert Mattern setzt bei seinem Auto auf Wasserstoff

Münster-West

„Wir müssen umdenken, da haben wir gar keine andere Wahl!“, sagt Norbert Mattern. Im Zeichen des Klimawandels und der Energiewende fährt der Sentruper seit sechs Jahren ein Wasserstoffauto.

Von Thomas Schubert

Norbert Mattern fährt seit sechs Jahren mit einem Wasserstoffauto und hofft, dass sich die Wasserstoff-Technologie bald durchsetzt. Beim Blick unter die Motorhaube sieht man die Brennstoffzelle, die den Antriebsstrom für den Elektromotor erzeugt. Foto: sch

Geht es ums Thema Wasserstoff und um Autos, die mit diesem Energieträger angetrieben werden, dann kennt sich Norbert Mattern (66) bestens aus. Schon in der Jugend befasste sich der ehemalige Apotheker mit Wasserstoff, der bereits damals als umweltfreundliche Alternative zu Benzin und Diesel angesehen wurde. Jahrzehnte später hat er sich immer noch nicht durchgesetzt, doch der Sentruper ist seit 2016 stolzer Besitzer eines Wasserstoffautos, auf das er große Stücke hält.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE