1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Gievenbeck
  6. >
  7. Fahrräder für Flüchtlinge gesucht

  8. >

Verein Integrationsforum Münster

Fahrräder für Flüchtlinge gesucht

Münster-Gievenbeck

Weil immer mehr Flüchtlinge in Münster ankommen, werden beim Integrationsforum Münster (IFM) die Fahrräder knapp. Der Verein, der Leezen und Kurse für Geflüchtete anbietet, bittet deshalb um Spenden.

In der Fahrradwerkstatt werden die gespendeten Leezen wieder auf Vordermann gebracht. Foto: IFM

Da in Münster immer mehr Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine ankommen und gleichzeitig noch viele Flüchtlinge aus Afghanistan Bedarf haben, bittet der Verein Integrationsforum Münster (IFM) die Bevölkerung um Fahrradspenden. Der Verein nimmt laut einer Mitteilung alle Fahrradgrößen an und freut sich insbesondere über Kinderfahrräder.

Die gespendeten Fahrräder werden am neuen Standort der Internationalen Fahrradwerkstatt an der Von-Esmarch-Straße 63 auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft und gegebenenfalls wieder instand gesetzt. Anschließend werden sie den Flüchtlingen als Dauerleihgabe überlassen. „Da immer mehr Geflüchtete aus der Ukraine in Münster ankommen, werden unsere Fahrräder knapp“, sagt Brigitte von Schoenebeck, Sprecherin des IFM. „Deshalb bitten wir um Spenden. Das kann ein ausrangiertes Fahrrad sein. Das kann aber auch eine Geldspende sein. Damit kaufen wir Reparaturutensilien, um gebrauchte Fahrräder wieder flott zu machen.“

Trainerinnen für Fahrradkursus gesucht

Auch die Fahrradkurse des IFM suchen Verstärkung. Jörg Rostek, Sprecher des IFM, weist darauf hin, dass mit mehr ehrenamtlichen Helferinnen ein Fahrradkursus für Flüchtlingsfrauen aus der Ukraine angeboten werden könnte: „Wir erleben immer wieder, dass geflüchtete Frauen in ihrer Heimat kein Fahrradfahren gelernt haben. Dies können sie mit unserer Hilfe in Münster nachholen“, so Rostek. Stets gesucht sind neue ehrenamtliche Ausbilderinnen.

Wer ein Fahrrad spenden möchte, wendet sich an fahrradspenden@integrationsforum-muenster.de. Wer Geld spenden möchte, kann sich an geldspenden@integrationsforum-muenster.de wenden. Und wer Interesse hat, Fahrradfahrtrainerin zu werden, kann sich unter kurse@integrationsforum-muenster.de melden.

Startseite
ANZEIGE