1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Gievenbeck
  6. >
  7. Startschuss für ein neues Azubi-Projekt

  8. >

Sahle-Nachwuchs übernimmt Verantwortung

Startschuss für ein neues Azubi-Projekt

Münster-Gievenbeck

Auszubildende kümmern sich in den Sahle-Wohnanlagen jetzt um den Service für die Mieterinnen und Mieter. Dabei sollen sie schon früh praxisnahe Erfahrungen sammeln.

Die Auszubildenden Francesca Malczyk (v.l.), Till Potthoff und Cassandra Kohlhund kümmern sich zukünftig um alle Belange der Mieter in den Gievenbecker Sahle-Wohnanlagen. Foto: Sahle Wohnen

Mieter der Sahle-Wohnanlagen in Gievenbeck können sich ab sofort auf tatkräftige Unterstützung im Service freuen. Anlässlich eines neuen Auszubildenden-Projekts übernehmen Francesca Malczyk, Immobilienkauffrau im dritten Lehrjahr, Cassandra Kohlhund, Kauffrau für Büromanagement im ersten Lehrjahr, und Till Potthoff, Immobilienkaufmann im zweiten Lehrjahr, gemeinsam die Kundenbetreuung für rund 500 Wohneinheiten selbst.

„Die drei werden sich so selbstständig wie möglich um die Anliegen unserer Mieterinnen und Mieter kümmern“, wird Alexander Michael Fischer, Teamleiter im Sahle-Kundencenter Münsterland, in einer Pressemitteilung zitiert.

Kontrollgänge und Schadensmeldungen

Bereits im Vorfeld haben die Auszubildenden die Nachbarschaften im Toppheideweg, Gescherweg und Legdenweg mit Flyern und Aushängen über die Möglichkeit aufgeklärt, sich mit ihren Anliegen rund ums Wohnen an sie zu wenden.

Nach einer kurzen Anleitung kümmern sich die Berufseinsteigerinnen und -einsteiger dann in Teamarbeit so autark wie möglich um Schadensmeldungen, Kontrollgänge und alles, was im Alltag einer Kundenbetreuerin und eines Kundenbetreuers anfällt.

„Natürlich stehe ich aber bei Bedarf immer mit Rat und Tat bereit“, erklärt Fischer, der das Projekt betreut. Schließlich gebe es auch Aufgaben, die Auszubildende allein aus rechtlichen Gründen nicht ohne Unterstützung bewältigen dürften.

Durch das Projekt sollen die Azubis schon in der Ausbildung praxisnahe Erfahrungen sammeln können. Außerdem werden sie so schon in den jeweiligen Fachabteilungen eingesetzt.

Startseite