1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Handorf
  6. >
  7. Aussage der Stadt „ist unsäglich“

  8. >

Verkehrsberuhigung in Handorf

Aussage der Stadt „ist unsäglich“

Münster-Ost

Unmut äußerten Politiker in der Bezirksvertretung Ost, als das Thema Verkehrssituation im Zentrum von Handorf auf der Tagesordnung stand. Die Stadtverwaltung hatte sie bei demThema mit einer – aus ihrer Sicht – sparsamen Mitteilung abgespeist.

Von Bettina Laerbusch

Die Handorfer Straße im Zentrum ist stark befahren. Auch Lkw schlängeln sich regelmäßig durch die Enge und die Kurven. Foto: Bettina Laerbusch

Kurz – sie dauerte nur eine knappe Stunde – war am Donnerstagabend die öffentliche Sitzung der Bezirksvertretung Münster-Ost. Zahlreiche Anfragen der Fraktionen rief Bezirksbürgermeister Benedikt Spangenberg auf, gab teils kurze Informationen dazu. In ruhigem Fahrwasser verlief die Sitzung – bis der Bezirksbürgermeister den Tagesordnungspunkt „Stellungnahmen der Verwaltung zu Anträgen und Anregungen“ aufrief. Beim dritten Punkt machte sich heftig Unmut breit.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE