1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Handorf
  6. >
  7. Diebstahl aus Auto: 16 und 17 Jahre alte Tatverdächtige festgenommen

  8. >

Hund schlägt an

Diebstahl aus Auto: 16 und 17 Jahre alte Tatverdächtige festgenommen

Münster

Erfolgreiche Fahndung in Handorf: Polizisten haben in der Nacht zu Sonntag zwei Jugendliche festgenommen, die verdächtigt werden, ein Auto aufgebrochen zu haben. Der Hund des Autobesitzers hatte die beiden bemerkt.

Polizisten haben in Handorf Tatverdächtige nach einem Auto-Aufbruch ermittelt.  Foto: IMAGO/Sabine Gudath

In der Nacht zu Sonntag haben zwei Jugendliche in Handorf an der Straße Willingrott ein Auto durchsucht und Bargeld entwendet. Der Hund des 55-jährigen Autobesitzers schlug laut Pressemitteilung der Polizei Alarm, als die beiden Tatverdächtigen sich an dem Auto zu schaffen machten.

Der Mann sah aus dem Fenster heraus, wie sich die beiden Jugendlichen von seinem Auto entfernten. Als er sich versichern wollte, dass er nicht Opfer einer Straftat geworden ist und zu seinem Auto ging, bemerkte er, dass die Fahrertür geöffnet und der Innenraum durchsucht worden war. Er alarmierte die Polizei.

Erfolgreiche Fahndung

Die Beamten fahndeten laut Mitteilung sofort in der Umgebung - mit Erfolg. Sie trafen die beiden 16 und 17 Jahre alten Tatverdächtigen in unmittelbarer Nähe an und durchsuchten sie. Dabei fanden sie das Diebesgut aus dem Auto des 55-Jährigen und darüber hinaus weitere Gegenstände, wie einen Fahrzeugschlüssel, eine Scheckkarte und Bargeld. Zur Herkunft der Gegenstände machten die beiden widersprüchliche Angaben.

Möglicherweise stammen diese aus weiteren Auto-Aufbrüchen. Die Ermittlungen dazu dauern an. Die Polizisten nahmen die Jugendlichen in Gewahrsam. Sie erwartet ein Strafverfahren.

Startseite
ANZEIGE