1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Handorf
  6. >
  7. Einsatz für eine bessere Zukunft

  8. >

Basar der Lichtbrücke Handorf 

Einsatz für eine bessere Zukunft

Münster-Handorf

Der Basar des Vereins Lichtbrücke lockt wieder zahlreiche Besucher und Besucherinnen in die Matthias-Claudius-Schule. Mit dem Erlös werden Menschen in Existenznöten im indischen Bangladesch unterstützt. Einige Leckerein waren schnell ausverkauft.

Von Helmut P. Etzkorn

Der Buchbasar mit Flohmarkt in der Sporthalle der Matthias-Claudius-Schule stieß wieder auf großes Interesse. Foto: hpe

„Eintagsfliegen“ sind weder nachhaltig, noch auf Dauer die Basis für eine solide Lebensgrundlage armer Menschen. Das war das Credo der heute 92-jährigen Mathilde von Lüninck, die 1983 das Projekt „Lichtbrücke“ gründete und damit ein bis heute erfolgreiches Hilfsprojekt für Menschen in Existenznöten im indischen Bangladesch startete.

Traditionelle Angebote

Seit nunmehr 43 Jahren ist die Lichtbrücke Handorf ein wichtige Baustein im System der Hilfe und engagiert sich für arme Familien in Birganj im ländlich geprägten Norden von Bangladesch. „Es sind dauerhaft unterstützte Projekte, die den Menschen dort eine bessere Zukunft in Form der Hilfe zur Selbsthilfe gewährleisten soll“, so Koordinatorin Petra Dreher.

Am Wochenende lockte der Basar in der Matthias-Claudius-Schule mit einem breit sortierten Angebot viele Menschen an, neben den traditionellen Angeboten wie fair gehandelte Erzeugnisse, facettenreicher Adventsdeko und Büchern erfindet sich die „Lichtbrücke“ in jedem Jahr quasi neu in der Produktvielfalt. Die Pralinen waren schon am ersten Tag fast ausverkauft. Frisches Brot und Liköre stehen heute da, wo früher die Handarbeiten angeboten wurden. „Wir entwickeln uns weiter und setzen so die Erfolgsgeschichte fort“, sagt Dreher.

Großer Erfolg

Große Freude am Sonntagmorgen bei den Veranstaltern, denn Mathilde von Lüninck stattete dem engagierten Team einen Besuch ab. „Die Arbeit hier in Handorf trägt wesentlich zum Gesamterfolg bei“, so die Initiatorin aus Engelskirchen.

Die Lichtbrücke Handorf vermittelt Kleinkredite für Einkommen schaffende Maßnahmen an Frauen und deren Familien, in 80 kleinen Vorschulen werden jährlich rund 2000 Kinder auf die Grundschule vorbereitet und ein Berufsausbildungszentrum in Birganj wird ebenfalls von Handorf aus unterstützt.

Für viele die Grundlage, um aus der Armutsfalle rauskommen zu können.

Startseite
ANZEIGE