1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Handorf
  6. >
  7. Fuß- und Radweg am Mauritzgymnasium saniert

  8. >

Anregung aus der Schülerschaft

Fuß- und Radweg am Mauritzgymnasium saniert

Münster-Handorf

Am Mauritzgymnasium wurde ein Fuß- und Radweg saniert. Besonders für Schüler war der matschige Weg gefährlich. Nun verspricht die Stadt Besserung.

Durch Blätter und Regen war der Fuß- und Fahrradweg stark verschlammt. Nun wurde er saniert. Foto: CDU Handorf

Anfang Februar wurde der Rad- und Fußweg am Gymnasium St. Mauritz saniert. Der Weg verbindet die Boniburgallee und den Wersebeckmannweg und ist Teil des Schulwegs von Handorfer Schülern, die mit dem Rad zur Schule kommen.

Von den am Rand stehenden Bäumen fällt im Herbst eine Menge Laub auf den Weg, das bisher nicht beseitigt wurde. Bei Regen und Frost entwickelte sich die Laub- zu einer Schlammschicht, von der eine erhöhte Unfallgefahr ausging.

Auf Anregung aus der Schülerschaft des Gymnasiums St. Mauritz hat die CDU Handorf im Dezember 2021 beschlossen, sich für eine Sanierung des Rad- und Fußweges einzusetzen. Das teilt die Partei in einer Mitteilung mit. In der BV Ost und bei der Stadtverwaltung habe sich die CDU dafür eingesetzt, den Weg kurzfristig instandzusetzen und langfristig die Blätter zu beseitigen, die darauf fallen.

So sah der Weg aus, bevor er wieder befestigt wurde. Foto: CDU Handorf

Weg soll sauber gehalten werden

Anfang Februar 2022 wurde laut CDU die auf dem Weg liegende Schlammschicht abgetragen und durch eine wassergebundene Decke ersetzt, über die man deutlich sicherer fahren könne. Das Laub soll nun regelmäßig beseitigt werden, sodass sich keine neue Schlammschicht bildet.

Startseite
ANZEIGE