1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Handorf
  6. >
  7. Hilfe für ausgetrocknete Gewässer: Der Natur neues Leben geben

  8. >

Stadtförster Hans-Ulrich Menke

Hilfe für ausgetrocknete Gewässer: Der Natur neues Leben geben

Münster-Mariendorf.

Die einen bauen eine neue Wasserleitung und verbrauchen gerade viele Liter, um sie durchzuspülen; der andere benötigt dringend Wasser für einen Teich, der umzukippen droht. Klar, dass Stadtförster Hans-Ulrich Menke nicht Nein sagte, als die Stadtnetze Münster ihn ansprachen.

Von Timo Gemmeke

Die neue Trinkwasserleitung an der Mariendorfer Straße muss getestet werden. Hunderte Kubikmeter Spülwasser werden gesammelt.Besorgter Blick: Stadtförster Hans-Ulrich Menke lässt die unter der Trockenheit leidenden Dyckburgteiche mit Wasser befüllen. Während einer der Teiche bereits umgekippt ist, will Menke den anderen Teich so gut es geht durch den Sommer bringen. Foto: Timo Gemmeke

Wie fast alle Gewässer leiden derzeit auch die Dyckburgteiche unter der extremen Trockenheit und Hitze der vergangenen Wochen. Einer der beiden Teiche ist bereits umgekippt – viele Pflanzen, Amphibien und Fische sind tot. Stadtförster Hans-Ulrich Menke will das beim anderen Teich verhindern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE