1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Handorf
  6. >
  7. Neue Pläne und Ehrung für Röckener

  8. >

Versammlung des TC Handorf

Neue Pläne und Ehrung für Röckener

Münster-Handorf

Der Tennis Club Handorf hat Großes vor: Da Mitgliederzahlen wachsen und neue Baugebiete in Handorf entstehen, will man die eigene Anlage erweitern. Noch stehen die Pläne am Anfang.

Der Vorstand des TC Handorf (v.l.): Petra Lehr (Sportwartin), Matthias Bormann (Geschäftsführer), Günter Hansen (Vorsitzender), Volker Ahlbrecht (2. Geschäftsführer), Reiner Tasch (Finanzvorstand), Andrea Fockenbroch (2. Vorsitzende), Wolfgang Geitmann (Vorsitzende Bewirtschaftungsverein) und Stephanie Westphal (Jugendwartin) Foto: TC Handorf

Auch in diesem Jahr musste die ordentliche Mitgliederversammlung des TC Handorf coronabedingt im Freien stattfinden. Und obwohl das Wetter an diesem Tag nur bedingt gemütlich war, hätten sich trotzdem fast 50 Mitglieder eingefunden, um aktuelle Informationen zu erhalten, kritische Fragen zu stellen und bei den Wahlen zum Vorstand ihre Stimme abzugeben, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Der Vorsitzende Günter Hansen bestätigte erste Überlegungen, die Anlage um zwei Plätze zu erweitern und Möglichkeiten auszuloten, eventuell eine Tennishalle zu errichten. Die steigenden Mitgliederzahlen und weitere geplante Wohngebiete in Handorf hätten diese Überlegungen ausgelöst. Um der stetig wachsenden Mitgliederzahl gerecht zu werden und auf den vorhandenen Plätzen mehr Spielzeiten anbieten zu können, beabsichtige der Vorstand, eine Flutlichtanlage für die Plätze eins und zwei zu installieren. So könnten im Sommer einige Stunden mehr gespielt werden, heißt es weiter. Hansen wies aber ausdrücklich darauf hin, dass diese Überlegungen noch ganz am Anfang und unter Finanzierungsvorbehalt stünden. Der Verein selbst könne die Investitionen nicht aus eigener Kraft tätigen, dafür seien öffentliche Förderungen erforderlich. Die Gespräche liefen.

Jubiläumsfeier geplant

Die Vorstandsmitglieder hatten aus ihren Ressorts ausschließlich Positives zu berichten. Das geplante Ranglistenturnier „TC Handorf Open“ muss auch 2021 ausfallen, weil die für den TC und die Zuschauer interessanten Spieler wegen der Terminverschiebungen noch ihren Mannschaften verpflichtet sind. Stattdessen wird der Verein am 11. September die im vergangenen Jahr ausgefallene Jubiläumsfeier zum 30-jährigen Bestehen nachholen.

Bei den Wahlen zum Vorstand wurde Volker Ahlbrecht zum neuen 2. Geschäftsführer gewählt sowie Stephanie Westphal zur neuen Jugendwartin.

Die Verabschiedung des scheidenden Geschäftsführers Kurt Röckener, eines Mannes der ersten Stunde und Mitbegründer des Vereins, der sich nach 31 Jahren ehrenamtlicher Arbeit zurückzog, wurde zum Schlusspunkt der Versammlung. Für seine Verdienste um den Tennissport wurde er mit der Ehrennadel des Westfälischen Tennisverbandes und mit der Friedensreiter-Plakette des Stadtsportbundes ausgezeichnet.

Auf Antrag Günter Hansens wurde diesen Ehrungen eine weitere hinzugefügt, indem die Versammlung Kurt Röckener einstimmig zum Ehrenmitglied wählte.

Startseite