1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Hiltrup
  6. >
  7. 120.000 Euro für die Weiterentwicklung von Haus Heidhorn

  8. >

LVM fördert inklusive Umweltbildung

120.000 Euro für die Weiterentwicklung von Haus Heidhorn

Münster-Hiltrup/Amelsbüren

Die Nabu-Naturschutzstation Münsterland auf Haus Heidhorn darf sich über eine schöne Spende freuen. Die LVM-Versicherung will den Ausbau von inklusiven Naturerlebnis- und Umweltbildungsprogrammen unterstützen.

Naturerlebnisse auf Haus Heidhorn will der LVM mit einer Spende unterstützen. Dieses Foto entstand im Bauerngarten. Foto: gro

Die LVM-Versicherung unterstützt die Arbeit der Nabu-Naturschutzstation Münsterland auf Haus Heidhorn und hat hierfür eine Summe in Höhe von 120.000 Euro bereitgestellt. Die auf drei Jahre angelegte Förderung umfasst vor allem den Ausbau von inklusiven Naturerlebnis- und Umweltbildungsprogrammen.

„Naturerlebnisse sollen für alle Menschen frei zugänglich sein“ – das ist der Ansatz der Nabu-Naturschutzstation. Es gibt auf dem großzügigen Gelände auf Haus Heidhorn bereits einige gezielte inklusive Umweltbildungsprogramme für Menschen mit besonderen Bedürfnissen.

Einzigartiger Ort in Münster

„Wir haben große Teile des Geländes vor einiger Zeit bereits barrierefrei umgebaut. Viele unserer Lehrpfade sind mit dem Rollstuhl befahrbar, und unsere Erklär-Tafeln liefern zum Beispiel Inhalte in Leichter Sprache sowie in Braille- und Pyramidenschrift“, erklärt Dr. Britta Linnemann, Leiterin der Nabu-Naturschutzstation Haus Heidhorn.

Genau hier soll es nun mit der Unterstützung der LVM weitergehen. So sollen in den kommenden Monaten neue inklusive Umweltbildungsprogramme für ein breites Publikum entstehen. Eine wichtige Zielgruppe sind nach Angaben des Nabu Schulklassen und Kitas. „Hier auf Haus Heidhorn können Besucher den Lebensraum Natur auf verschiedenen Stationen hautnah erleben. Das wollen wir unterstützen und diesen wirklich einzigartigen Ort in Münster gemeinsam weiterentwickeln und für alle zugänglich machen“, so Marko Feldbaum, Leiter Kommunikation bei der LVM-Versicherung, in einer Pressemitteilung.

Einblick in regionale Lebensräume

Die Entwicklung und Durchführung inklusiver Umweltbildungsangebote sollen allen Interessierten Einblicke in die regionalen Lebensräume Wald, Moor, Heide, Wiese und Teich geben.

Startseite
ANZEIGE