1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Hiltrup
  6. >
  7. 60 Kinder beim Walderlebnistag

  8. >

Kita Wielerort

60 Kinder beim Walderlebnistag

Münster-Hiltrup

Die Kita Wielerort aus Hiltrup hat einen Ausflug mit der Kreisjägerschaft unternommen: Bei einem Walderlebnistag durften die Kinder Rehwildfährten suchen und Jagdhunde streicheln.

In der mobilen Waldschule wurden Tierpräparate gezeigt, und die Kinder stellten viele Fragen. Foto: pd

Seit 2020 bietet Münsters Kreisjägerschaft (KJS) Walderlebnistage für Kitas und Grundschulen an. Nun waren rund 60 Jungen und Mädchen der Kita Wielerort an der Hohen Geest zu Gast auf dem Hof des KJS-Vorsitzenden Philipp Schulze Buschhoff bei Kasewinkel.

Nach der Begrüßung durch Jagdhornbläser ging es in Gruppen in den Wald. „Dort entdeckten die Knirpse Rehwildfährten, untersuchten Insekten und Käfer und stellten jede Menge Fragen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Jagdfalken, Hunde und ausgestopfte Wildtiere

Vom Hochsitz aus erkannten sie (ausgestopfte) Wildtiere, die dort zuvor aufgestellt worden waren. Die verschiedenen Jagdhunde ließen sich die vielen Streicheleinheiten geduldig gefallen. Die mobile Waldschule zeigte zum Abschluss weitere Tierpräparate. „Dort erfuhren die Kinder zahlreiche Fakten über heimische Wildarten und Zusammenhänge in der Natur“, schreibt die Kreisjägerschaft. Die beiden Jagdfalken von Falkner Ralph Karthäuser zogen zudem alle Blicke auf sich und präsentierten ihre Flugkünste.

Wer einen Walderlebnistag oder die rollende Waldschule buchen möchte, wendet sich an Berthold Steghaus (lernortnatur@kjs-ms.de).

Startseite