1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Hiltrup
  6. >
  7. Alle 75 Schüler haben ihrenAbschluss in der Tasche

  8. >

Entlassfeier Realschule Hiltrup

Alle 75 Schüler haben ihrenAbschluss in der Tasche

Münster-Hiltrup

Geschafft! 75 Schülerinnen und Schüler der Johannes-Gutenberg-Realschule haben ihren Abschluss. Und kamen in der Stadthalle Hiltrup in den Genuss einer außerordentlich schönen Feier.

Abschiedsfeier an der Realschule Hiltrup: Die Foto: gro

Das war ein Defilee, das förmlich von den Sitzen riss. Nahezu alle Eltern zückten ihre Handys. Der Anblick, der sich ihnen bot, war einfach zu schön: Hinter den drei Musikern der „Zwillinge Jazzuniversität“ zogen die 75 Schülerinnen und Schüler der Johannes-Gutenberg-Realschule zur Entlassfeier in die Stadthalle Hiltrup ein.

Bestanden haben alle Schüler, berichtet die kommissarische Schulleiterin Christa Stuckenberg-Sitterberg. 70 Schüler hätten die Fachoberschulreife erlangt, 36 mit Qualifikation. Zehn Schüler werden ihre Schullaufbahn am benachbarten Kant-Gymnasium fortsetzen, berichtet Stuckenberg-Sitterberg. Die ehemalige Leiterin der Realschule in Wolbeck, die selbst im vergangenen Sommer in den Ruhestand verabschiedet worden war, hatte seit den Osterferien die Leitung der Johannes-Gutenberg-Realschule übernommen.

Aufruf zum Engagement

Zuvor hatten Schulleiter Manfred Wolff (Ruhestand) und die stellvertretende Leiterin Susanne Wegmann (Wechsel zur Fortbildungsinitiative Kompetenzteam Stadt Münster) die Schule verlassen.

Zu den Festrednern zählte auch Bezirksbürgermeister Wilfried Stein, der die jungen Menschen ermunterte, sich für die Demokratie in unserer Gesellschaft zu engagieren. Das könne auch die Übernahme eines Traineramtes in einem Sportverein sein, so Stein.

Startseite