1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Hiltrup
  6. >
  7. Brunnen an der Marktallee muss erneuert werden

  8. >

Technische Mängel

Brunnen an der Marktallee muss erneuert werden

Münster-Hiltrup

Schon seit mehr als einem Jahr fließt im Brunnen an der Marktallee in Hiltrup kein Wasser mehr. Im vergangenen Jahr wurde der Brunnen wegen der Corona-Pandemie abgeschaltet. Jetzt gibt es andere Gründe.

 

Die Brunnenanlage in Hiltrup muss erneuert werden. Foto: Stadt Münster/Amt für Kommunikation

Die Brunnenanlage an der Marktallee in Hiltrup muss grundlegend erneuert werden. Das Grünflächenamt stellte an der Anlage laut einer Pressemitteilung erhebliche Mängel wie Wurzeleinwuchs und weitere Verstopfungen an verschiedenen Leitungsstellen fest, die nicht kurzfristig entfernt werden können.

Darüber hinaus müssen elektrische Anlagenteile überholt werden, was einer neuen Gesamtplanung bedarf. "Deshalb kann die Anlage aktuell nicht wieder in Betrieb genommen werden", teilt die Stadt mit. Einen genauen Zeitpunkt für die Instandsetzung und die Wiederinbetriebnahme des Brunnens kann das Grünflächenamt noch nicht nennen.

Schon seit dem vergangenen Jahr vermissen die Hiltruper Passantinnen und Passanten das Wasserspiel auf dem zentral gelegenen Brunnenplatz mit seinen markanten Figuren. Im vergangenen Jahr ist die Anlage wegen der Corona-Pandemie abgestellt worden.

Startseite