1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Hiltrup
  6. >
  7. Die „nette Toilette“ geht an den Start

  8. >

13 Anlaufstellen verteilt über nahezu ganz Hiltrup

Die „nette Toilette“ geht an den Start

Münster-Hiltrup

Das Projekt „nette Toilette“ geht nach monatelangen Vorbereitungen an den Start. In Münster ist Hiltrup damit Vorreiter. Zum Start gibt es 13 Anlaufstellen, teilen die Organisatoren mit.

Von Michael Grottendieck

Startschuss für die „nette Toilette“: (v.l.) Oliver Ahlers und Henrik Scheller (beide Wirtschaftsverbund), Ratsmitglied Stefan Leschniok (CDU), Ratsfrau Lia Kirsch (SPD), Stadtteilmanagerin Daniela Ulbrich, Bezirksbürgermeister Wilfried Stein, Philipp Büning (Wirtschaftsverbund) sowie Dieter Tüns, Leiter der Bezirksverwaltung Hiltrup. Foto: gro

Die Erleichterung ist auch Bezirksbürgermeister Wilfried Stein anzumerken. Ein „herzliches Dankeschön an alle, die mitmachen“, sagte er zum Start der „netten Toilette“ in Hiltrup. Ohne Geschäftsleute, die sich bereit erklärten, ihre Kundentoiletten für die Allgemeinheit zu öffnen, wäre die Realisierung dieses Projektes nicht denkbar gewesen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE