1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Hiltrup
  6. >
  7. Ein Konzert unter Freunden: Jan Löchel daheim im Kulturbahnhof

  8. >

Doppelkonzert am Freitag und Samstag

Ein Konzert unter Freunden: Jan Löchel daheim im Kulturbahnhof

Münster-Hiltrup

Das Konzert am Freitag war innerhalb von Minuten ausverkauft, deswegen hat der Kulturbahnhof schnell einen zweiten Termin am Samstag auf die Beine gestellt: Die Auftritte von Jan Löchel in Hiltrup genießen unter seinen Fans Kultstatus. Die Stimmung: familiär.

Von und

2018 war das erste Konzert von jan Löchel im Kulturbahnhof. Mittlerweile ist daraus eine kleine Tradition erwachsen. Foto: mlü

„Ich weiß noch, wie wir hier damals Fotos für unsere Band gemacht haben“, schaut sich Jan Löchel wehmütig im Kulturbahnhof um. In den 1990er Jahren war der Hiltruper Bahnhof kurzzeitig eine Disco, das „Lox“. Seitdem ist viel passiert. Der Sänger und Songwriter ist schon lange in Berlin und im Fernsehen unterwegs, ist Musikproduzent, hat mehrere CDs herausgebracht. Münster ist er dabei immer treu geblieben – und die Konzerte im Kulturbahnhof sind in den vergangenen Jahren fast so etwas wie eine kleine Weihnachtstration geworden. Nun ja, zumindest wenn die Pandemie nicht gewesen wäre. „Es war so unglaublich beim letzten Mal. Ich habe extra die gleichen Klamotten angezogen wie damals 2019. Ich passe noch rein!“, feixt Löchel zu Beginn des Konzertes. Die Stimmung ist beinahe familiär. Das Team des Kulturbahnhofs zündet Kerzen an. „Diese Events sind nach der langen Durststrecke auch gut für uns“, sagt Hilde Kortümm aus dem ehrenamtlichen Musikteam des Kulturbahnhofs und wirbt: „Wir haben auch tolle Konzerte im Januar.“ Zum Beispiel den Auftritt von Richie Alexander alias Dr. Ring-Ding. Das Konzert musste wegen eines Heizungsschaden abgesagt werden und wird am 13. Januar nachgeholt.

Startseite