1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Hiltrup
  6. >
  7. Fundament für Neubau „An der Baumschule“ entsteht

  8. >

Betonsohle für Wohnkomplex gegossen

Fundament für Neubau „An der Baumschule“ entsteht

Hiltrup

Im Neubaugebiet „An der Hiltruper Baumschule“ geht‘s voran: Das Fundament für den nächsten Wohnkomplex wurde am Dienstag gegossen. Das Interesse an den dort entstehenden Grundstücken und Eigentumswohnungen ist groß.

Timo Gemmeke

Knapp 270 Kubikmeter Beton haben Bauarbeiter im Aushub für den „Wohnkomplex 1“ verarbeitet. Foto: Timo Gemmeke

Im Neubaugebiet „An der Hiltruper Baumschule“ gehen die Arbeiten nach dem langen Osterwochenende weiter. Am Dienstag wurde die Betonsohle für den ersten Teil des Komplexes „Wohnhof 1“ gegossen.

Seit dem frühen Morgen rotierten dafür die Mischfahrzeuge. Per Kran wurden die befüllten Betonsilos – die sogenannten „Bomben“ – runter in den Aushub gelassen. Knapp 270 Kubikmeter Beton wurden so bis zum frühen Abend verarbeitet. In knapp zwei Wochen soll die Sohle für den zweiten Abschnitt folgen.

71 Mietwohnungen sollen entstehen

45 frei finanzierte sowie 26 öffentlich geförderte Mietwohnungen sollen im Gebäudekomplex, für den aktuell das Fundament gefertigt wird, entstehen. Anfang April wurden die ersten Wohnungen westlich des Discounter-Marktes bereits übergeben. Seit Längerem wirbt die Wohn- und Stadtbau für das Projekt unter dem Slogan „Grünes Wohnen mit Tradition“. Dazu beitragen sollen auch die geplanten begrünten Dächer auf allen Gebäuden. Alle Eigentumswohnungen und Grundstücke sind nach Angaben der Stadt Münster bereits verkauft oder reserviert.

Startseite
ANZEIGE