1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Hiltrup
  6. >
  7. Große Fischertechnik-Ausstellung im KvG-Gymnasium

  8. >

Nach langer Pause

Große Fischertechnik-Ausstellung im KvG-Gymnasium

Münster-Hiltrup

Die Bandbreite reicht von Robotergreifarmen über Fertigungsstraßen bis hin zu ferngesteuerten Fahrzeugen: Am kommenden Sonntag findet in der Pausenhalle des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums wieder die große Fischertechnik-Ausstellung statt.

Private Modellbauer wie auch Schulen werden ihre Projekte beziehungsweise Modelle präsentieren Foto: KvG

Am kommenden Sonntag (29. Januar) findet in der Pausenhalle des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums nach dreijähriger Pause wieder die große Fischertechnik-Ausstellung statt. Private Modellbauer wie auch Schulen werden ihre Projekte beziehungsweise Modelle präsentieren. Die Bandbreite reicht von Robotergreifarmen über Fertigungsstraßen bis hin zu ferngesteuerten Fahrzeugen.

Auch die deutschlandweit größte Sammlung von Riesenrädern mit einem Durchmesser von bis zu zwei Metern ist zu bewundern. Mit dabei sein werden ebenso die Funkamateure aus Münster. Sie bieten für alle Kinder und Jugendlichen Lötkurse an, sodass von allen Interessierten kleine elektrische Schaltungen gebastelt werden können. Ausdrücklich sind alle Kinder, Jugendlichen und erwachsenen Fischertechnikbauer eingeladen, ihre Modelle bei der Modellschau auszustellen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob die Modelle groß oder klein, kompliziert oder einfach sind. Wer Interesse hat, kann sich bei Roland Keßelmann per E-Mail an kesselmann@bistum-muenster.de melden. Die Veranstaltung ist privat organisiert und von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Der Förderverein der Schule wird Waffeln und Kuchen zum Verkauf anbieten.

Startseite