1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Hiltrup
  6. >
  7. Heimische Bäume auf dem Rückzug

  8. >

Klimawandel in der Hohen Ward

Heimische Bäume auf dem Rückzug

Münster-Hiltrup

Mitte Mai sei der Wald bereits fast vollständig begrünt. „Die Vegetationszeit ist länger geworden“, sagt Stadtförster Hans-Ulrich Menke. Auch das sei eine Folge des Klimawandels. Allerdings gebe es weniger Regen.

Von Michael Grottendieck

Nahezu alle Baumarten haben mit Schädlingen zu kämpfen. Eschen und Ulmen sind fast vollständig verschwunden. Darauf wies Stadtförster Hans-Ulrich Menke Foto: gro

Da kam sie doch, die Frage nach dem Sinn einer Baumschutzsatzung in Münster. Umgeben von stattlichen Bäumen in der Hohen Ward holte Stadtförster Hans-Ulrich Menke aus zu einer Antwort. Ihn treibe die Befürchtung um, dass im Winter viele Bäume flugs gefällt werden könnten, sagte er. Das könne passieren, wenn künftig alle Bäume, deren Stamm mehr als 30 Zentimeter Durchmesser aufweist, künftig durch eine Satzung geschützt würden. „Wir können das Thema nicht allein ordnungsrechtlich angehen. Baumbesitzer brauchen Beratung und Unterstützung“, gab Menke zu bedenken.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE