1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Hiltrup
  6. >
  7. Hiltrup feiert sein Frühlingsfest

  8. >

Schönstes Wetter, strahlende Gesichter

Hiltrup feiert sein Frühlingsfest

Münster-Hiltrup

Nach drei Jahren endlich wieder ein Frühlingsfest: Bei herrlichem Wetter lockte es die Massen an. Nur am Abend gab es eine Panne.

Von Michael Grottendieck

Der Andrang zeigt es: Die Hiltruper hatten auf ihr Frühlingsfest sehnlichst gewartet. Foto: Grottendieck

Das erste Frühlingsfest seit 2019 stand am Samstagnachmittag ganz im Zeichen des Fußballs. Die Preußen spielten um den Aufstieg. Vor zwei großen LED-Wänden fieberten die Fans mit, jubelten bei den Toren und verzweifelten bei vertanen Torchancen. Am Ende sollte es nicht sein. Die gute Laune und die Freude an einem herrlichen Tag ließen sich die Preußen-Fans nicht nehmen.

Am Sonntag geht es weiter

Mehrere 1000 Gäste flanierten über die Marktallee und schauten, was Händler und Gastronomie zu bieten hatten. Am Abend verhinderte ein Stromausfall auf der Bühne zunächst den Auftritt der Top-40-Band Undercover. Sie konnte erst mehr als 30 Minuten später loslegen.

Kurz zuvor hatte noch die offizielle Eröffnung durch den Veranstalter, den Wirtschaftsverbund Hiltrup, sowie ein Auftritt des Nachwuchs-Zauberers „Magic Freddi“ stattgefunden.

Am Sonntag geht das Frühlingsfest weiter. Mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Ab 16 Uhr stehen die Dandys auf der Bühne.

Startseite
ANZEIGE