1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Hiltrup
  6. >
  7. Hiltruper See: Neustart nach Wasserpest und Pandemie

  8. >

Gewässer ist derzeit in gutem Zustand

Hiltruper See: Neustart nach Wasserpest und Pandemie

Münster-Hiltrup.

Erst die Wasserpest, dann die Pandemie: Der Hiltruper See hat in den vergangenen Jahren wortwörtlich still geruht. Jetzt können wieder die ersten Segler starten – und die Zukunftsprognose des Sees ist ebenso optimistisch.

Von Timo Gemmeke

Der Hiltruper See kann wieder von den Mitgliedern des Segelclubs befahren werden. Foto: Timo Gemmeke

Das Segelboot, mit dem Gisela Hartmann und Silke Förster raus auf den nördlichen See fahren, wäre vor zwei Jahren nicht mal vom Anleger losgekommen. Widerspenstige, schlammgrüne Ranken hätten es dort gehalten, Ruder und Schwert fest im Griff der Elodea – der Wasserpest.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!