1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Hiltrup
  6. >
  7. Losverkauf brachte 4500 Euro ein

  8. >

Adventskalender-Aktion „Los, du Fröhliche“ des Wirtschaftsverbunds

Losverkauf brachte 4500 Euro ein

Münster-Hiltrup

Die Erwartungen des Wirtschaftsverbunds wurden übertroffen: Die Adventskalender-Aktion „Los, du Fröhliche“ brachte 4500 Euro ein.

Oliver Ahlers betätigte sich als Glücksfee Foto: WVH

Bei der Weihnachtsmarktallee gab es letztmalig die Gelegenheit, Lose für die Adventskalender-Aktion „Los, du Fröhliche“ des Wirtschaftsverbunds zu erwerben. Am Montag danach zog der Wirtschaftsverbund Bilanz und nahm die Losziehung vor.

Neben dem Vorstand des Wirtschaftsverbunds nahmen der Social-Media-Beauftragte des Vereins, Tobias Heyder, und Stadtteilmanagerin, Daniela Ulbrich, an der Losziehung teil. Die Gewinner-Losnummern werden in der Adventszeit täglich im Lokalteil der Westfälischen Nachrichten und Münsterschen Zeitung, auf der Website www.wvh-ev.de/los und auf den Social Media-Seiten des WVH veröffentlicht.

Erlös geht an die Vereine

Die Erwartungen des Wirtschaftsverbunds wurden übertroffen, schreibt dieser in einer Pressemitteilung. Durch den Losverkauf wurden Einnahmen von rund 4500 Euro erzielt.

Der gesamte Betrag wird an Hiltruper Vereine gehen und wird dazu der Stadtteiloffensive Hiltrup zur Verfügung gestellt. Die Stadtteiloffensive wird das Geld im ersten Quartal des kommenden Jahres per Zufallsentscheid an drei Hiltruper Vereine verlosen.

An der Verlosung nehmen alle Vereine teil, die in Hiltrup eingetragen sind und dem Aufruf der Stadtteiloffensive gefolgt sind, einen Steckbrief zur Vorstellung ihres Vereins einzureichen.

Startseite
ANZEIGE