1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Kinderhaus
  6. >
  7. 342 Zigarettenkippen aufgesammelt

  8. >

Reinigungsaktion am Idenbrockplatz

342 Zigarettenkippen aufgesammelt

Münster-Kinderhaus

Überraschendes Ergebnis einer Umweltschutz-Aktion: Dabei sammelten Grundschüler 342 Zigarettenkippen. Doch das Projekt hat mehr zu bieten, als reines Müllsammeln.

wn

Kinder der Grundschule reinigten den Idenbrockplatz von Müll und Zigarettenkippen. Foto: pd

Eine sehr praktische lebensnahe Erfahrung: Kinder der Grundschule am Kinderbach, die sich gerade in einem Schulprojekt mit dem Thema „Umweltschutz“ beschäftigen, reinigten den kleinen Idenbrockplatz und sammelten dabei nicht weniger als 342 Zigarettenkippen auf.

Die Reinigungsaktion der Schüler ist durch das Projekt „green∙culture – Der Heimat ein Zuhause geben“ entstanden, das unter Leitung von Mechthild Weiling-Bäcker und Christiane Reinhard vom Verein „JederMensch“ durchgeführt wird. Ein Schwerpunkt in diesem Projekt ist laut einer Mitteilung der Verantwortlichen das gemeinsame Gärtnern und Gestalten im Stadtteil Kinderhaus. Im Rahmen dessen ist (wie berichtet) eine freundlichere Umgestaltung des kleinen Idenbrockplatzes durch die Stadt geplant, welche voraussichtlich im Herbst beginnt.

Die Schüler der Klasse 2a der Grundschule am Kinderbach und der zehnten Klasse der Münsterlandschule (LWL-Schule) werden nun alle vierzehn Tage im Wechsel nach den Pflanzen sehen, sie gießen und den Ort von Müll befreien.

Bei dem ganzen Prozess rund um die Gestaltung und Pflege des Idenbrockplatzes erhält das Projekt besondere ehrenamtliche Unterstützung von Ruth Schneider-Moldrickx. Mit ihr zusammen planen die Projektleiterinnen außerdem, gemeinsam mit den Schüler der Klasse 2b der Grundschule am Kinderbach ein Kartoffelfeld anzulegen. Im Herbst kann dann geerntet und „hoffentlich ein Kartoffelfest gefeiert werden“, blicken die Initiatoren in die Zukunft.

Weitere Informationen zum Projekt „green∙culture“ finden Interessierte auf der Vereinswebsite www.jeder-mensch.org. Kontaktaufnahme ist per Mail an info@jeder-mensch.org möglich.

Startseite
ANZEIGE