1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kinderhaus
  6. >
  7. 5500 Euro für die Ukraine-Hilfe

  8. >

Spendenlauf SC Westfalia Kinderhaus

5500 Euro für die Ukraine-Hilfe

Münster-Kinderhaus

Damit hatten die Organisatoren des Spendenlaufes nicht gerechnet: Im Endergebnis kamen fast 5500 Euro zusammen, berichtet der Sportverein SC Westfalia Kinderhaus und übergab die Spendensumme an den Förderverein Lublin für die Ukraine-Flüchtlingshilfe.

Magnus Hömberg (v.l.), Dr. Dieter Seidel, Nick Rensing und Christian Janzen bei der Übergabe der Spenden: „Wir sind stolz auf unseren Verein und seine Mitglieder.“ Foto: Wensing/Westfalia Kinderhaus

Der Sportverein SC Westfalia Kinderhaus unterstützt mit einer Spende die Menschen in der Ukraine, die derzeit sehr unter den Kriegsfolgen zu leiden haben. Zahlreiche Kinder und Erwachsene, quer durch alle Abteilungen, nahmen am Spendenlauf teil, der am Samstag rund um das Sportgelände des SC Westfalia führte.

Der Vereinsvorsitzende Magnus Hömberg sowie die Vorstandsmitglieder Nick Rensing und Christian Janzen überreichten Dr. Dieter Seidel vom Förderverein Lublin die Summe von fast 5500 Euro, die laut einer Pressemitteilung durch die Sportler, jung wie alt, zusammengelaufen wurde.

Seidel bedankte sich herzlich und attestierte, das Geld werde zielgerichtet und nachhaltig eingesetzt. Ob des erzielten Ergebnisses waren die Mitglieder des Vorstandes baff: , Wir sind heute ein wenig stolz auf unseren Verein und seine Mitglieder, soviel Zuspruch für die gute Sache war kaum zu erträumen“, so Christian Janzen.

Startseite
ANZEIGE