1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kinderhaus
  6. >
  7. Eine Premiere nicht nur für das Rock-Orchester

  8. >

Westfälische Schule für Musik präsentiert sich

Eine Premiere nicht nur für das Rock-Orchester

Münster-Kinderhaus

„Mit diesem Forum geben wir unseren Schülerinnen und Schülern Gelegenheit zu zeigen, was sie gelernt haben und was sie können,“ sagt Lisa Bröker, Leiterin des Bezirks Nord der Westfälischen Schule für Musik. Und nicht nur die Kids, auch die Oldies hatten Spaß.

Von Hubertus Kost

„We will rock you“: Das Rock-Orchester war beim erfrischenden musikalischen Programm der „KULTURfrische“ im Kap.8 dabei. Foto: Hubertus Kost

Es war eine Premiere, denn zum ersten Mal präsentierte sich die Westfälische Schule für Musik am Sonntag im Rahmen der „KULTURfrische“ auf der Sommerbühne am Kap.8. Die jungen Nachwuchsmusikerinnen und -musiker hatten mit dem Team der Musikschule ein „erfrischend frisches“ Programm zusammengestellt.

So bewies das „Rock-Orchester Kinderhaus“, dass es bereits nach einigen Wochen Gitarrenunterricht möglich ist, ein paar Stücke auf die Bühne zu bringen. Das ältere Publikum kam bei „We will rock you“ sogar ein bisschen in Bewegung.

Natürlich wurden Erinnerungen an die legendäre Gruppe Queen wach. Wann war das noch? Klar doch, 1977 wurde der Klassiker auf die Bühne gebracht, das wussten einige Zuhörer spontan. Nein, nicht die Kids, aber die Oldies.

„Mit diesem Forum geben wir unseren Schülerinnen und Schülern Gelegenheit zu zeigen, was sie gelernt haben und was sie können,“ sagte Lisa Bröker, Leiterin des Bezirks Nord der Westfälischen Schule für Musik. „Und wir informieren mit der öffentlichen Veranstaltung zugleich darüber, was die Musikschule für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbietet.“

Als Beispiele nannte sie den Instrumental-Unterricht, die musikalische Früherziehung, das Gesangsensemble, die Big Band und das Erwachsenen-Ensemble. Das Freiluft-Konzert auf der Sommerbühne brachte die Vielfalt des Unterrichts zum Ausdruck. Rock-Orchester und Starter-Band waren ein musikalischer Schwerpunkt.

So ist zum Beispiel „Kinderhaus rockt“ ein Projekt, das die Westfälische Schule für Musik gemeinsam mit Schulen in Kinderhaus und mit dem Kap.8 im Bürgerhaus Kinderhaus durchführt, wie Ute Behrens-Porzky, Kap.8-Leiterin, erläuterte. Dabei kommen Anfänger und Fortgeschrittene zusammen.

Startseite
ANZEIGE