1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kinderhaus
  6. >
  7. „Es geht endlich wieder los“

  8. >

Im „Freiraum für Frauen“ wird nach der Corona-Pause genäht

„Es geht endlich wieder los“

Münster-Kinderhaus

Etwa eineinhalb Jahre lang waren das Internationale Nähcafé der „Freiraum-Frauen“ und andere Angebote wegen der Corona-Auflagen geschlossen. Nun ist es alles wieder geöffnet und die Frauen freuen sich nicht nur auf das gemeinsame Handarbeiten: Man kennt sich, es wird viel gelacht und geplaudert.

Von Iris Sauer-Waltermann

Viele Frauen helfen ehrenamtlich beim „Freiraum“ mit. Nur Mona Fuchs (r.) ist hauptamtlich tätig. Foto: isa

„Wir haben so lange darauf gewartet“, sagt eine ältere Dame. „Jetzt geht es endlich wieder los“, fügt sie gut gelaunt hinzu. Sie sitzt mit weiteren Frauen in einem gemütlichen Raum hinter der Nähmaschine. Etwa eineinhalb Jahre lang waren das Internationale Nähcafé der „Freiraum-Frauen“ und andere Angebote wegen der Corona-Auflagen geschlossen. Nun ist alles wieder geöffnet und die Frauen freuen sich nicht nur auf das gemeinsame Handarbeiten: Man kennt sich, es wird viel gelacht und geplaudert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE